Demokratie in Europa – DiEM25 – Lorin Brenig im Gespräch

Democracy in Europe Movement 2025 (DiEM25) ist eine linke gesamteuropäische politische Bewegung, die 2016 vom ehemaligen griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis in der Volksbühne Berlin vorgestellt wurde. DiEM25 sieht ein Demokratiedefizit in der Europäischen Union und strebt daher die Demokratisierung Europas an. Das Manifest der Bewegung trägt den Titel: „Europa demokratisieren! Europa wird demokratisiert oder es wird zerfallen!“ Lorin Brenig, Mitglied von DiEM25, stellt Ziele und Struktur der Bewegung vor.

Themen 0:36 Was ist DiEM25 2:00 Struktur von DiEM25 2:55 Lorins persönliche Motivation 4:55 Aktionsformen 6:00 Demokratiedefizite der EU 9:05 Ist DiEM25 populistisch? 11:14 Politik und die Interessen des Marktes 12:45 Neoliberale Politik 14:05 Unterschied von DiEM25 zu anderen pro-EU linken Parteien 15:31 Transnationale EU-Politik; Nationale vs. europäische Interessen 16:49 Globale Probleme – globale Lösungen 19:05 Euro-Kritik 22:05 Zentralbanksystem und Währungssystem 24:35 Lobbyismus 26:02 Zentralismus und Dezentralismus 28:00 Sezessionsbestrebungen; Brexit und EU-Austritt 31:00 Migrationspolitik, Flüchtlingskrise, Dubliner Verträge 32:00 Bedingungsloses Grundeinkommen? 34:00 Vereinigte Staaten von Europa? 38:55 Selbstbestimmungsrecht der europäischen Völker 43:30 Green New Deal 45:30 Finanzierung von Wohlfahrtsprogrammen 48:00 Entwicklung von DiEM25 innerhalb der letzten 3 Jahre 49:22 Finanzierung von DiEM25


#YanisVaroufakis #Demokratie #LorinBrenig #DiEM25 #DemokratieinEuropa #Europa #EU #Video

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
  • Facebook - Schwarzer Kreis
  • YouTube - Schwarzer Kreis
  • Instagram - Schwarzer Kreis
© Gunnar Kaiser 2020 | Cologne | Germany